Seascaper Stammtische in München, Frankfurt, Köln, Schwerin

München, 24.11.2018. Eine inzwischen feste Größe in etlichen Städten Deutschlands: die Seascaper-Stammtische. Hier treffen sich die Segler der Seascape 14, 18, 24 und 27 und vertiefen ihren berühmten Seascapespirit.
Natürlich sind auch die Firsteigner und an einer First/Seascape Interessierten zum Stammtisch herzlich willkommen. Zum Hintergrund: Die slowenische Werft Seascape wurde im Sommer mehrheitlich von Beneteau übernommen. Die ehemaligen, als „Seascape“ gebrandeten Boote werden jetzt als „First“ 14, 18, 24 und 27 verkauft.
Die nächsten vier Stammtische:

Der Meck-Pom-Stammtisch:
Freitag, 30.11., 17 Uhr Schwerin, Treff auf dem Schweriner Markt am Säulengebäude Glühwein, danach
18:30 Uhr Restaurant Pier 7, Werderstr. 140, 19055 Schwerin
mit Blick auf das angeleuchtete Schloss
Wer noch teilnehmen will, bitte wegen Platzreservierung WhatsApp-Nachricht an Tobi Rieger +49 162 7410025
https://goo.gl/maps/9SDExdRY7WM2

Der nächste Bayernstammtisch der Seascaper und neuen „Firsties“ findet statt am Montag, den 3. Dezember 18, 19 Uhr
wie (fast) immer im Osteria Restaurant
Würmtalstraße 2,
81375 München.
https://goo.gl/maps/B4C9nWjo3D72

Der Hessenstammtisch:
Montag, den 10.12., Frankfurter Weihnachtsmarkt. Treffen um 19:00 Uhr vor dem Römer-Hauptportal,
Start mit Glühwein, dann situativ Kneipe

Der Rhein-Ruhr-Stammtisch:
am Mittwoch, 12.12.2018
um 19:00 Uhr
im Brauhauskeller Früh am Dom
Am Hof 12-18, 50667 Köln
0221 2613215
https://g.co/kgs/JGe2NK

Der Bayernstammtisch

 

Veranstaltungskalender 2019 – für 18, 24 und 27

21.11.2018. Die Eventplanung 2019 steht. Veranstalter und der Vorstand der Klassenvereinigung wollen euch damit die Jahres- und Urlaubsplanung 2019 erleichtern. Die Veranstaltungen sind für die bisherigen Seascape-Boote und genauso für die neu gebrandeten Beneteau First-Boote.
Wir haben wieder einen Mix aus Training, Regatten in unterschiedlichen Formaten, Urlaubs-Cruising und Come together.
Die unten fett unterlegten Regatten sind deutsche Ranglistenregatten. Termine für 24er und 27er Seascapes/First sind rot gekennzeichnet.

Die einzelnen Veranstaltungen werden auf der  Mitgliederversammlung am 19.1.2019 in Düsseldorf vorgestellt.

Die Terminübersicht:

– Mitgliederversammlung der Klassenvereinigung
am Samstag, den 19.1.2018, 15:30 Uhr,
25hours Hotel Das Tour
Louis-Pasteur-Platz 1
40211 Düsseldorf
Zimmerkontingent für uns Seascaper: Einzelheiten hier

– Heiligenhafen Oleu Season Opening für alle 18er, 24er und 27er
Mittwoch, 1. Mai bis Sonntag, 5. Mai
1. Mai: Anreise, Aufriggen, Slippen, Kranen
2. Mai: Training mit Tobias Schadewaldt (18er) und Andreas Deubel (24er/27er)
3.-5. Mai: Ostseecup 2018  für 18er, 24er und 27erRanglistenregatta RLF 1,0 für 18er

Oleu in Heiligenhafen: zum dritten Mal Gastgeber des Ostsee Cup

Seascape Challenge 10.-12. Mai 2019, Kornaten/Jezera (Doublehanded Long Distance über 67 NM oder 134 NM) für Seascape und First 18, 24 und 27, alle Einzelheiten hier

– Traunseewoche 30. Mai – 2. Juni 2019 (Christi Himmelfahrtswochenende) , für 18er Ranglistenregatta RLF 1,0 und 24er – Ausschreibung ca. Februar
www.traunseewoche.at 

– Chiemsee Cup 20. Juni – 23. Juni (Fronleichnamwochenende), für 18er (Ranglistenregatta RLF 1,0) und 24er
Für alle Teilnehmer an der Traunseewoche, die ihr Boot anschließend gleich am Chiemsee „zwischenparken“ wollen, steht dort eine Halle/Abstellplatz zur Verfügung (Ansprechpartner Max Ewald über WhatsApp).

Zum 2. Mal an Fronleichnam: der Chiemsee Cup für 18er und 24er

– KV-Trainingstage Warnemünde 9. und 10. Juli mit Tobias Schadewaldt (für Regattasegler)
Warnemünder Woche:  11.-13. Juli, German Open First und Seascape 18, Ranglistenregatta RLF 1,5 und parallel German Open First und Seascape 24

Der sportliche Jahreshöhepunkt: Die German Open für First und Seascape 18 und 24

– 7. Cruisingwoche der  KV vom 27. Juli  bis 3. August in der norditalienischen  Lagunenlandschaft wieder für 18er, 24er, 27er. Wir werden diesmal bei den verbindlichen Interessenten für unsere Cruisingwoche abfragen, ob sie eine dreitägige Verlängerung der Cruisingwoche wünschen bis zum 6. August. In diesem Falle wäre die Anreise am Samstag, 27. Juli und die Abreise am Mittwoch, 7. August. Die Umfrage geht online noch im Dezember. Der Mehrheitswunsch wird dann für alle umgesetzt. Plant also sicherheitshalber heute mal mit der längeren Variante in eurem Terminkalender.

Lagunen und italienische Lebensart in der 7. Cruisingwoche der KV

–  „ZSK-Summerrace“ auf dem Zwischenahner Meer 10./11. August, Ranglistenregatta RLF 1,0

Schon zum 7. mal auf dem Zwischenahner Meer: das ZSK-Summerrace

Vegvisir-Race 15.-17. August für 18er, 24er, 27er

– Trainingswoche Comer See vom 2. bis 7. September, veranstaltet von Segeln Pur für 18er, richtet sich primär an Trimm- und Handlingtrainingsinteressierte, auch geeignet für (noch) Nicht-Regattasegler

Silverrudder in Dänemark 20. – 22. Sept, für Seascape 18, 24 und 27 – singlehanded
silverrudder.com und seascapesilverrudder.com

–  Seascape Cup Gardasee  10.-13. Oktober für 18er Ranglistenregatta RLF 1,2, auch für 24er


Auf dieser Seite finden sich – sobald durch die Veranstalter verfügbar – auch die Links zu den Ausschreibungen und Meldetools.

Mitgliederversammlung am 19. Januar 2019 – Zimmerkontingent

Düsseldorf, 7.11.18. Das jährliche Treffen der Seascaper-Community – wie immer am Rande der „boot“ – findet in 2019 am Samstag, den 19. Januar statt, diesmal in einer in Düsseldorf als besonders „cool“ geltenden Location. Das Hotel 25hours wird Versammlungsraum, „Cuisine“, Bar und Zimmer zur Verfügung stellen.
Das vorläufige Programm:
15:30 h Treffen der Seascaper bei Kaffee und Kuchen an Regionaltischen zum Plausch mit den Seascapern aus der Heimatregion
16:30 h Mitgliederversammlung
20:00 h Abendessen in der Cuisine
22.30 h Rooftop Bar 25hours (Bild ganz oben)

Der Tagungsraum im ersten Stock

La Cuisine: Hier treffen sich die Seascaper um 15:30 Uhr

Wer will, kann sich eine oder zwei Nächte  im Hotel einbuchen und ist dann gleich vor Ort. Die KV hat ein Zimmerkontingent fest für die Seascaper reserviert.
Nutzt für die Reservierung entweder das pdf-Formular hier oder ruft im Hotel an und reserviert euer Zimmer unter dem Stichwort „Kontingent Deutsche Seascape Klassenvereinigung“ :
Tel. 0211 900 91 0255.
Auf dem verlinkten pdf-formular findet ihr auch alle Konditionen für die Einzel- und Doppelzimmer. Das Kontingent steht bis spätestens 7. Dezember zur Verfügung.
Das Kontingent gibt es für ein oder zwei Nächte: entweder für die Nacht nach der Mitgliederversammlung oder auch zusätzlich für die Nacht davor für alle Segler, die den Samstagvormittag gleich auf der Messe verbringen wollen. Gebt also bitte bei der Buchung deutlich an, von wann bis wann ihr bleiben wollt.
Das Hotel wird auch versuchen, nach Möglichkeit euren Wunsch nach deutscher oder französischer Zimmervariante zu erfüllen:

Die „deutsche“ Zimmervariante

Die „deutsche“ Zimmervariante

Das „französische“ Zimmer

Das „französische“ Zimmer

Das Frühstücksrestaurant mit Blick über Düsseldorf

2018: alle Events – Update 20.6.

8.11.2017 – Update 20.6.2018
Die Eventplanung 2018 steht so früh wie nie. Veranstalter und der Vorstand der Klassenvereinigung wollen euch damit die Jahres- und Urlaubsplanung 2018 erleichtern. Wir haben wieder einen Mix aus Training, Regatten, Cruising und Come together.
Teilweise lassen sich Termine auch kombinieren.
Die einzelnen Veranstaltungen werden auf der  Mitgliederversammlung am 20.1.2018 in Düsseldorf vorgestellt.

Die Terminübersicht:

– Mitgliederversammlung der Klassenvereinigung
am Samstag, den 20.1.2018, 15:30 Uhr, 40489 Düsseldorf,
Landhaus Freeman,
Unterdorfstraße 60 / Ecke Kalkumer Schlossallee 100
(gleiche Location wie Jan. 17)
free-mann.de

Seascape Challenge 20.-22. April 2018, Kornaten/Murter (Doublehanded Long Distance über 67 NM oder 134 NM) für Seascape 18, 24 und 27, alle Einzelheiten unter seascapechallenge.com

– Heiligenhafen Oleu Season Opening für alle 18er, 24er und 27er
Samstag, 28. April bis Dienstag, 1. Mai: Trimm, Training, Ostseecup 2018,  für 18er Ranglistenregatta RLF 1,0
Bilder aus 2017 hier

– Traunseewoche 10. bis 13. Mai 2018 (Christi Himmelfahrtswochenende) , für 18er Ranglistenregatta RLF 1,0
www.traunseewoche.at

Chiemsee Cup 31.5. – 3.6. (Fronleichnamwochenende), für 18er (Ranglistenregatta RLF 1,0) und 24er (!) –
Für alle Teilnehmer an der Traunseewoche, die ihr Boot anschließend gleich am Chiemsee „zwischenparken“ wollen, steht dort eine Halle zur Verfügung.

Segelwelt.at-Cruisingwoche vom 16. bis 23. Juni – nördliche Adria/Istrien von Izola/Slowenien aus nach Süden für 18er, 24er und 27er.
Diese Cruisingwoche ist ein zusätzliches Angebot . Die traditionelle Cruisingwoche der KV findet Ende Juli/Anfang August in der dänischen Südsee statt (siehe unten).

–  „ZSK-Summerrace“ auf dem Zwischenahner Meer 7./8. Juli, Ranglistenregatta RLF 1,0

In 2018 wieder der Veranstaltungsort der German Open: der Walchensee.
Der Walchenseeeffekt: Zwischen Herzogstand, links und dem Jochbergrücken rechts wird aus dem Alpenvorland bei Thermik im Gebirge der Ausgleichswind angesaugt. Dieser streicht dann von Nord nach Süd über den Walchensee und sorgt nachmittags für 3 bis 5 Beaufort.

Trainingstage Walchensee 16. bis 19. Juli
German Open Seascape 18 Walchensee vom 20. – 22. Juli, Ranglistenregatta RLF 1,5

6. Cruisingwoche der  KV vom 28. Juli  bis 4. August in der „dänischen Südsee“ für 18er, 24er, 27er – Alle Bundesländer haben hier Ferien!

gemeinsames Warten und Blödeln in der sommerlichen Flaute auf den Wind

Trainingswoche Comer See vom 3. bis 8. September, veranstaltet von Segeln Pur für 18er

Silverrudder in Dänemark 21. – 23. Sept, für Seascape 18, 24 und 27 – singlehanded
silverrudder.com und seascapesilverrudder.com

SeascapeCup Gardasee, Oktober (der genaue Termin steht noch nicht fest), für 18er Ranglistenregatta RLF 1,2, und auch für 24er


Die fett gemachten Regatten sind deutsche Ranglistenregatten. Termine für 24er und 27er Seascapes sind rot gekennzeichnet.
Auf dieser Seite finden sich – sobald durch die Veranstalter verfügbar – auch die Links zu den Ausschreibungen und Meldetools.

Events 2018 – Wo nehmt ihr teil?

10.1.2018. Die Jahresplanung 2018 steht seit November fest. Alle Cruising-, Regatta- und Trainingstermine findest du hier und auch nochmal unten im Formular. Für die Veranstalter und für den Vorstand der KV ist es enorm wichtig rechtzeitig zu wissen, wieviele Boote jeweils an den Veranstaltungen teilnehmen werden. Alle Seascaper sind deshalb ganz herzlich gebeten, jetzt hier unten mit dem 2-Minuten-Formular ihr Kommen zu avisieren! Dieser Überblick erleichtert uns enorm die Arbeit.
Wenn ihr euer Kommen zu den Veranstaltungen und eventuell sogar schon Urlaub einplant, meldet dann bitte auch frühzeitig mit den Meldetools des jeweiligen Veranstalters. Die Links zu den jeweiligen Meldetools werden hier auf unserer Website jeweils veröffentlicht, sobald sie „scharf“ geschaltet sind. Auch über unsere WhatsApp-Newsgroup werden sie wie vieles andere an kurzfristigen Infos verbreitet.
Also unsere große Bitte: Sobald es geht, meldet bitte im ersten Anlauf!
Wer noch keine Seascape hat, aber als Crewmitglied mal mitsegeln will, kann das ebenfalls unten kenntlich machen (ohne Gewähr, dass sich auch ein „freies“ Boot findet).
Falls du das Formular unten auf dem Smartphone oder Tablet lieber größer haben willst, kannst du auch diesen Link nutzen.
Die Umfrage ist SSL-verschlüsselt und deine Daten können deshalb nicht „mitgelesen“ werden.
Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Mitgliederversammlung am 20. Januar 2018

Düsseldorf, 30.12.2017. Auch im Winter 17/18 findet die jährliche Mitgliederversammlung der Seascaper wieder am Rande der „boot“ in Düsseldorf statt. Die komplette Jahresplanung 2018 wird vorgestellt: die Cruisingveranstaltung im Juli/August, das Season Opening in Heiligenhafen, neue Trainings, neue Servicepoints, neue Boots-Sharingmöglichkeiten und die komplette Regattaserie 2018.
Die siegreichen Sportler in diversen Disziplinen (Rangliste, Speedchampion)  werden geehrt. Und dann steigt am Samstagabend wie jedes Jahr ab ca. 20 h auch das schon traditionelle Seascaperfamilytreffen beim gemeinsamen Abendessen (mit Partnern).
Also auch in diesem Jahr ein guter Winterbreak! Kommt nach Düsseldorf zum „Come together“. Der Vorstand freut sich auf euch. Über das untere Formular können sich Mitglieder jetzt direkt zur Mitgliederversammlung anmelden (unbedingt erforderlich, auch wegen Planung Abendessen!).
Das Formular für bestimmte Tablets und Smartphones findest du hier. Nutze diesen Link auch, wenn du das Formular größer haben willst.

Landhaus Freemann im Düsseldorfer Norden

Landhaus Freemann im Düsseldorfer Norden

Die ordentliche Mitgliederversammlung  findet statt am

Samstag, den 20. Januar 2018
um 16 Uhr
im Landhaus Freemann
Unterdorfstraße 60 / Ecke Kalkumer Schlossallee 100

40489 Düsseldorf
Schon um 15:30 Uhr treffen wir uns vorab bei Kaffee und Kuchen an „Regionaltischen“. Hier könnt ihr mit den Seascaperkollegen aus eurer Region Kontakt aufnehmen.

Das Landhaus (gleiche Location wie 2017) ist gut 10 Autominuten von der Messe Düsseldorf entfernt, Parkmöglichkeiten direkt hinter dem Haus:

Leicht von der Messe aus zu erreichen: Das Landhaus Freemann nördlich des Airports.

Leicht von der Messe aus zu erreichen: Das Landhaus Freemann nördlich des Airports.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit und Festlegung des Protokollführers
3. Jahresberichte des Vorstandes
3.1. Mitgliederentwicklung
3.2. Aufbau der Seascape-Community
3.3. Zusammenarbeit Netzwerk international/national
3.4. Regatten (Rangliste und mehr)
3.5. Trainingswoche
3.6. Cruisingwoche Kornaten
3.7. Shorthanded sailing: Seascape Challenge, Baltic Sea Race und Silverrudder
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Satzungsänderung
(Schaffung der neuen Möglichkeit, auch „online“ Mitglied der KV zu werden, siehe Anhang unten)
8. Vorstellung des Veranstaltungsprogramms 2018
alle Veranstaltungen (Season Opening, Regatten, Trainings, Cruisingwochen, sonstige Events) für Seascape 18, 24 und 27
9. Kurz-Präsentation Jade Yachting (Seascape Service und mehr)
10. Kurz-Präsentation Sailpool (Seascapesharing)
11. Ehrungen Speedchampion
11.1. Deutscher Seascape 18 Speedchampion 2017
11.2. Jugend Seascape 18 Speedchampion 2017
12. Ehrung
 Ranglistensieger 2017
13.
 Verleihung des „Deutschen Seascape Community Preises 2017“
14. Anträge
15. Verschiedenes

Anlage zu Top 7 Satzungsänderung:
§ 4 der Satzung soll in Absatz 2 wie folgt geändert werden (Änderung/Ergänzung rot):
„Die Mitgliedschaft muss gegenüber dem Vorstand schriftlich oder durch Mitteilung per E-Mail oder durch Ausfüllen des online-Beitrittsformulars auf der Website des Vereins beantragt werden. Minderjährige fügen die schriftliche Einverständniserklärung des gesetzlichen Vertreters bei. Über den Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand mit einfacher Stimmenmehrheit abschließend. Der Antragsteller erhält einen schriftlichen Bescheid über seinen Antrag. Der Vorstand ist nicht verpflichtet, Ablehnungsgründe mitzuteilen; ein Aufnahmeanspruch ist ausgeschlossen.“

Am Samstag, 6.1.18 ist bis ca. 14 Uhr wegen Wartungsarbeiten am Server keine Anmeldung zur Mitgliederversammlung möglich!

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Rheinland-Stammtisch der Seascaper am 14.12.

Köln, 18.11.2017. Jetzt gibt es auch den ersten Rheinlandstammtisch für alle Seascaper und solche, die es werden wollen. Denn im Vieleck zwischen Koblenz, Düsseldorf, Köln und Münster tummeln sich immer mehr Seascaper (18er, 24er und 27er), die sich austauschen, fachsimpeln und auf ein Bier treffen wollen. Deshalb sind alle Seascaper aus der Region zum

1. Rheinland Stammtisch
am Donnerstag, den 14.12.2017
um 19 Uhr
ins Früh am Dom
Am Hof 12-18
in 50667 Köln (www.frueh-am-dom.de/brauhaus.html)
herzlich eingeladen. „Früh am Dom“ liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs und ist für Auswärtige auch per Bahn gut zu erreichen!

Um Anmeldung wird gebeten per WhatsApp an Christopher Hasperg 0173-2103375.

5. Mitgliedertagung in Düsseldorf

Düsseldorf, 21.1.17. Es ist inzwischen ein sehr willkommener Winterbreak, wenn sich die Seascaper am ersten Wochenende der weltweit größten Bootsmesse in Düsseldorf zum Treffen ihrer Community zusammen finden. Das Jahresprogramm 2017 mit 11 Events, die Ehrungen der siegreichen Sportler und die turnusmäßigen Neuwahlen standen im Mittelpunkt.
102 Mitglieder hat die Klassenvereinigung genau 4 Jahre nach ihrer Gründung. Wer eine Seascape segelt, will offenbar in der hilfsbereiten und netten Community dabei sein. Die Klasse boomt in Europa, weil das moderne Boot ein sehr breites sportliches Einsatzspektrum hat. Deshalb beschloss die Mitgliederversammlung auch mit überwältigender Mehrheit, als Community und Klassenvereinigung für alle Seascapeeigner und -Crews da zu sein, also auch für die 24er und 27er Eigner und Crews. Die Klassenvereinigung ist jetzt die Deutsche Seascape Klassenvereinigung.
Der Vorstand wurde auch gleich um einen „Fachbeirat 24+“ erweitert, der sich schwerpunktmäßig um die großen Boote kümmert.
Von den 11 Events in 2017 sind 7 auch für die 24er und 27er Seascapes geeignet und alle Crews herzlich eingeladen!

Ranglistensieger 2016: Justus Heimann und Bardo Krebber (vrnl)

2016 war ein sportlich gelungenes Jahr: Alle vier Ranglistenregatten waren gültig. Während andere Klassen sterben oder mit nachlassender Attraktivität zu kämpfen haben, gelingt den Seascapern der Mix aus Sport, Cruising, Training und Come together.

Die gültige Jahresrangliste 2016

Erfolgreich war auch der neue dezentrale Speedchampion Wettbewerb. Erste deutsche Seascape 18 Speedchampion 2016 sind Justus Heimann und Bardo Krebber, die am 15.8. auf dem bayerischen Walchensee eine 500m-Durchschnittsgeschwindigkeit von 13,45 kt erreichten!
Die beiden Sportler aus Potsdam räumten also in 2016 so richtig ab und gewannen die beiden wichtigsten Pokale. Justus ließ sich dann aus lauter Freude bei der Siegerehrung (großes Bild ganz oben) auch gleich vom Beamer seinen Familiennamen auf den Kopf tätowieren.

Deutscher Seascape 18 Speed Champion 2016
1. Justus Heimann und Bardo Krebber 13,45 kt 15.8. Walchensee
2. Thomas Ziegler und Gregor Rudolphi 12,66 kt 13.7. Ijsselmeer
3. Cliff und Lucia Fichtner 11,98 kt 20.7. IJsselmeer

Jugend Seascape 18 Speed Champion

Bei den Jugendlichen standen auf dem Podium

  1. Lucia Fichtner 11,98 kt 20.7. Ijsselmeer

Deutsche Jugend Seascape 18 Speedchampionesse 2016: Lucia Fichtner

2. Constantin Busch 10,88 kt 30.7. Bleichlochtalsperre

2. Platz: Constantin Busch

3. Ben Tyko Denkena und Simon Tönjes 10,50 kt 13.7. Ijsselmeer

3. Platz: Ben Tyko Denkena und Simon Tönjes

„Den Mitgliedern ist ihre Klassenvereinigung schon wichtig…“, so Cliff Fichtner, neu zum 2. Klassensekretär gewählt.

Der „alte“ Vorstand (vlnr): Heinz-Christian Bock, Jochen Denkena, Thomas Hummels

Der neue Vorsitzende Thomas Hummels (links) dankt seinem Vorgänger Jochen Denkena (rechts) für die vier Jahre Aufbauarbeit. Über das Seascape Bag freut sich Jochen und wird es ins Boot einbauen.

Die turnusmäßig anstehenden Wahlen verliefen sehr harmonisch. Jochen Denkena gab aus privaten Gründen seinen Vorsitz ab. Die Mitglieder dankten ihm für die vierjährige Aufbauarbeit der KV. Sein Nachfolger Thomas Hummels, der schon drei Jahre mit ihm zusammengearbeitet hat, übergab ihm im Namen aller Mitglieder ein „Dankeschön-Präsent“, das Jochen in seiner Seascape verbauen will.

Der neu gewählte Vorstand:
1. Klassensekretär Thomas Hummels, Eglfing
2. Klassensekretär Cliff Fichtner, Zwickau
Schatzmeister Heinz-Christian Bock, Koblenz
Fachbeirat 24+ Dr. Bernd Görgner, München

 

Düsseldorf 21. Jan. 2017: Seascapertreffen und Jahreshauptversammlung

Düsseldorf, 31.12.2016. Auch im Winter 16/17 findet die jährliche Mitgliederversammlung der Seascaper wieder am Rande der „boot“ in Düsseldorf statt. Da u.a. die Jahresplanung 2017 vorgestellt wird, ein lohnendes Ausflugsziel für alle Sportler. Die Cruisingveranstaltung im Juli, neue Events in Heiligenhafen und auf der Ostsee, eine Trainingswoche auf dem Comer See und die komplette Regattaserie 2017 werden präsentiert.
Die siegreichen Sportler in diversen Disziplinen (Rangliste, Speedchampion)  werden geehrt. Und dann steigt am Samstagabend ab ca. 20 h auch das schon traditionelle Seascaperfamilytreffen.  Also auch in diesem Jahr ein guter Winterbreak! Kommt nach Düsseldorf zum Get together.

Der Vorstand freut sich auf euch. Direkt nach der Mitgliederversammlung im Landhaus Freemann sitzen wir anschließend ab ca. 20 h (mit Partnern) gemütlich beim Abendessen zusammen und klönen und planen. Bitte meldet euch jetzt gleich unten auf dieser Seite an (3 Minuten)!

Landhaus Freemann im Düsseldorfer Norden

Landhaus Freemann im Düsseldorfer Norden

Die ordentliche Mitgliederversammlung  findet statt am

Samstag, den 21. Januar 2017
um 16 Uhr
im Landhaus Freemann
Unterdorfstraße 60 / Ecke Kalkumer Schlossallee 100

40489 Düsseldorf

Das Landhaus ist gut 10 Autominuten von der Messe Düsseldorf entfernt, Parkmöglichkeiten direkt hinter dem Haus:

Leicht von der Messe aus zu erreichen: Das Landhaus Freemann nördlich des Airports.

Leicht von der Messe aus zu erreichen: Das Landhaus Freemann nördlich des Airports.

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit und Festlegung des Protokollführers
3. Jahresberichte des Vorstandes
3.1. Mitgliederentwicklung
3.2. Regatten
3.3. Cruisingwoche IJsselmeer
3.4. Trainingswoche Walchensee
3.5. Shorthanded sailing: Seascape Challenge und Silverrudder
3.6. Testhotspots
3.7. ISCA Gründung und KV International
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Festlegung der Jahresbeiträge nach § 4 der Satzung
8. Satzungsänderung
9. Wahlen
9.1. Vorstand
9.2. Kassenprüfer
10. Vorstellung des Veranstaltungsprogramms 2017
10.1. Season Opening Heiligenhafen
10.2. Regatten (Rangliste und andere)
10.3. Trainingswoche Comer See
10.4. Cruisingwoche Juli (Kornaten/Kroatien oder dänische Südsee)
11. Ehrungen Speedchampion
11.1. Deutscher Seascape 18 Speedchampion 2016
11.2. Jugend Seascape 18 Speedchampion 2016
11.3. Mixedwertung Seascape 18 Speedchampion 2016
12. Ehrung
 Ranglistensieger 2016
13. Anträge
14. Verschiedenes

Mitgliederversammlung 2016 im Düsseldorfer Yachtclub

Mitgliederversammlung 2016 im Düsseldorfer Yachtclub

Über das untere Formular können sich Mitglieder jetzt direkt zur Mitgliederversammlung anmelden (erforderlich, auch wegen Planung Abendessen!) und/oder bitte auch ihre Teilnahme bei den verschiedenen Events avisieren.
Das Formular für bestimmte Tablets und Smartphones findest du hier. Nutze diesen Link auch, wenn du das Formular größer haben willst.

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Mit Hanakamp und Lindner: Trainingswoche der KV auf dem Walchensee

Walchensee, 14.6.16. Der oberbayerische Walchensee hat in Surfer- und Kiterkreisen einen legendären, guten Ruf. Deshalb lädt die KV interessierte Seascaper vom 7. bis 11. August zu einer Trainingswoche hierher ein.
Und weil das Revier für die Seascape grandios ist, hat der KV-Vorstand auch die German Open an den Walchensee gelegt – gleich im Anschluss an die Trainingswoche vom 13. bis 15.8.
Großer Dank geht an den Segelclub Walchensee, der beides erst möglich macht und mit seinen vielen Helfern Veranstalter der German Open ist!
Wir haben zwei Toptrainer gewinnen können: Sonntag und Montag trainiert uns der österreichische ehemalige Starboot-Olympiasegler und Profiskipper Andreas Hanakamp, der 2008 im Volvo Ocean Race Skipper des Team Russia war. Andreas HanakampAndreas navigierte 2012 die Vaquita, eine Class 40, zum Sieg bei der ARC. Andreas ist übrigens begeistert vom Seascapekonzept und veranstaltet eigene Seascapeevents in Österreich.
Den zweiten Teil des Trainings leitet am Mittwoch und Donnerstag Martin Lindner, sehr erfahren in Regattatrainings und am Chiemsee mit zwei Seascapes präsent.

Die Trainingswoche findet unmittelbar vor der German Open statt und ist gedacht für Seascaper aller Erfahrens- und Könnensstufen. Wer vertraut werden will mit dem Boot, ist hier richtig. Wer die Manöverabläufe mit seiner Crew trainieren will, ist hier richtig. Wer den Gennaker souverän beherrschen lernen will, ist hier richtig. Und auch derjenige ist hier richtig, der einfach mal zusammen mit etlichen identischen Booten sich seglerisch verbessern will.
Und wir wollen den Spaß am sportlichen Segeln vermitteln. Und deshalb trainieren wir an zwei Tagen auch Regattaabläufe – auch für Neueinsteiger sehr geeignet!
Und nicht zuletzt steht der bayerische Biergarten abends im Mittelpunkt des Trainingslagers. Dass der Walchensee einen ganzen Urlaub für die Familie wert ist, bedarf bei diesen Bildern keiner weiteren werbenden Worte (Draufklicken für große Ansicht).

Der 17 qkm große Walchensee aus Südost

Der 17 qkm große Walchensee aus Südost

Das Programm sieht vier Trainingstage vor:
Samstag, 6.8.
Anreise, Aufriggen, Kranen

Sonntag, 7.8.
Vormittags Aufriggen, Kranen der „Nachzügler“
Nur für Crews mit speziellen Fragen oder Problemstellungen: Einzelbetreuung durch Andreas Hanakamp am Vormittag (nur nach Voranmeldung im Anmeldeformular, 1 Stunde pro Boot)
13 h Start des gemeinsamen Trainings auf dem Wasser
erste Einheit: Optimierung der Wenden und Halsen (ohne Gennaker), 360er Kreis, Reffen, Einsatz des Crewgewichts bei Manövern und zur Optimierung der Bootsgeschwindigkeit
zweite Einheit: Gennakertraining, Basistechniken des Setzens und Bergens
abends: Debriefing

Montag, 8.8.
erste Einheit (an Land): Morgenbriefing mit Grundlagen der Windtaktik an der Kreuz für Fahrten- und Regattasegler;
Tipps zum Aufriggen, Wannenspannung, Mastfall, Organisation des Bootes, Handling, Kielposition, Ruderdruck etc.
zweite Einheit (auf dem Wasser): fortgeschrittene Gennakertechniken
dritte Einheit (auf dem Wasser): Trimm des Großsegels, Fock und Gennaker, Einsatz Cunningham, Baumniederholer, Unterliekstrecker, Hahnepot

Walchensee mit Halbinsel Zwergern und Gemeinde Walchensee. Links am Bildrand die ganz kleine Bucht des Segelclubs Walchensee, rechts der Campingplatz Walchensee.

Walchensee mit Halbinsel Zwergern und Gemeinde Walchensee. Links am Bildrand die ganz kleine Bucht des Segelclubs Walchensee, rechts der Campingplatz Walchensee.

Dienstag, 9.8.
„freier“ Tag (Urlaubstag ohne Segeln für die Crew, Radwanderung um den See, Bergwanderung, Biergarten, Baden o.ä.)
Der Tag dient auch als Ausweichtrainingstag, wenn aus Witterungsgründen einer der anderen Tage ausfallen sollte. Dann werden die Tage „getauscht“.

Mittwoch, 10.8.
erste Einheit an Land: Einführung in das Regattasegeln, kurzer Theorieblock mit Regelkunde
Startprozedur/Flaggen und Schallsignale
zweite Einheit auf dem Wasser: Übungen zum Erkennen der Lage der Startlinie zum Wind
Peilen der Startbahnmarken
Länge der Startlinie / Zeit zum Absegeln
Einschätzen der Entfernung zur Startlinie in der Mitte
Erfahrung Geschwindigkeit, Strecke, Zeit
Übungsstarts mit verschiedenen Startlinien
Übungsstarts mit verschiedenen Flaggensignalen
Gate Start

Training und Biergarten: die ideale bayerische Kombination

Training und Biergarten: die ideale bayerische Kombination

Donnerstag, 11.8.
Übungsrennen mit freiem Ablauf
Übungsrennen mit Vorgaben zu erfüllender Manöver, Rundungen, Kursseiten, um Ablaufvarianten durchzuspielen
„Zweierpärchen“
Verhalten am Luvfass
Verhalten an Leetonne/Leegate

Freitag, 12.8.
„freier“ Tag

Trainer für das Regattatraining am Mittwoch und Donnerstag:Martin Lindner, Trainer
Martin Lindner
Erfahrener Segler vom Hobie 16 bis zum Open 60,
gelernt u. a. an Bord mit internationalen Segelgrößen wie Jochen Schümann, Markus Wieser, Andraz Mihelin etc.,
langjährig hauptberuflicher Skipper und Ausbilder für Jojo Wassersport,
diverse Regattatrainings als Wettfahrtleiter und Trainer.

Wind- und Wetterinformation für den Walchensee:
Für generelle Wetterinfos die Üblichen und Bewährten. Die reinen Windinformationen über Apps wie Windfinder etc. sind völlig untauglich, da die dort zugrunde liegenden Rechenmodelle die besondere Topographie des Walchensees nicht berücksichtigen. Bei sommerlicher Hochdrucklage ist es vormittags meist windstill bis schwachwindig, ab mittags baut sich dann ein thermischer nördlicher Talausgleichswind auf, der regelmäßig zwischen 3 und 5 Beaufort hat.

Walchensee mit Halbinsel Zwergern. In der unteren Bildmitte der Campingplatz Walchensee direkt am Ufer. Ganz links am bewaldeten Hang des Herzogstandes die winzig kleine Bucht des Segelclubs Walchensee.

Walchensee mit Halbinsel Zwergern. In der unteren Bildmitte der Campingplatz Walchensee direkt am Ufer. Ganz links am bewaldeten Hang des Herzogstandes die winzig kleine Bucht des Segelclubs Walchensee.

Kosten pro Boot: 150,- €. Falls alle Crewmitglieder auch Mitglieder der KV sind, fallen nur 90,- € Kursgebühr pro Boot an. Die Gebühr beinhaltet das Training und den Liegeplatz im Wasser. Falls das Boot nicht an der anschließenden German Open teilnimmt, zuzüglich 55,- € Krangebühr.

Liegeplatz: In der Bucht des Segelclub Walchensee direkt an der Herzogstandbahn an Steg und Mooringleine
Trailerparkplatz: möglichst an der Unterkunft oder auf dem Parkplatz der Herzogstandbahn, da auf dem Gelände des Segelclubs kein Platz ist
Motor: Jede Art von Bootsmotor (auch Elektro) ist auf dem Walchensee verboten, Paddel mitbringen!
Übernachtung: falls noch nicht geschehen, bitte sofort buchen, da Mitte August Hochsaison ist. Quartiere unter
http://www.kochel.de/urlaubsjournal/index.html#/1/
http://www.walchensee.de/index.php?id=0,41
http://www.kochel.de/index.php?id=0,22
http://camping-walchensee.de
http://www.camping-kochelsee.de

Anfahrt – für das Routing auf „weitere Optionen“ im Bild klicken:

Anmeldung zur German Open hier.
Anmeldung
 für das Training hier unten im Formular (über bestimmte Smartphones und Tablets bitte diesen Link verwenden):

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.