Klassenvorschriften

Seascape18  Class  Rules ver 4.2

INTERNATIONALE SEASCAPE 18 KLASSENREGELN
gültiger Stand Juni 2016

Die Seascape18 Klasse wurde als strikte Einheitsklasse entworfen, um in Regatten die Mannschaften statt Boot und Ausrüstung zu vergleichen. Diese Idee wird auch von der Klassenvereinigung konsequent verfolgt.
Der DSV-Yardstick, den das junge Boot noch hat, und der in Veränderung und Überprüfung ist, ist empirisch falsch. Bei den modernen Sportbooten ist es ohnehin sehr schwierig, hier einen belastbaren „gerechten“ Yardstick zu finden (im Gleitmodus ja/nein, Windstärke etc). Die KV wird dazu noch Materialien veröffentlichen.
Umso sportlich wertvoller ist der direkte Wettbewerb der Crews unter identischen Seascapes in der 18er Einheitsklasse.
Das primäre Ziel dieser Klassenregeln ist es, dieses Konzept zu gewährleisten. Seascape18 Rümpfe, Ruder/Kiel, Spieren und Segel werden durch Vermessung und Bootsbauer kontrolliert. Seascape18 Rümpfe, Rumpfanhänge und Spieren dürfen nur durch lizensierte Hersteller hergestellt werden.

IMG_0477-150x150Die Ausrüstung muss den internationalen Seascape 18 Bauvorschriften entsprechen. Seascape18 Rümpfe, Rumpfanhänge, Spieren und Segel dürfen nach der Auslieferung durch den Hersteller nur entsprechend Anhang C dieser Klassenregeln verändert werden.

Seascape18 Segel dürfen von beliebigen Segelmachern erzeugt werden. Regattaveranstalter dürfen verlangen, dass die Segel von einem zugelassenen Vermesser vermessen wurden und die erfolgreiche Vermessung durch eine angemessene Markierung in den Segeln vom Vermesser dokumentiert worden ist.

Eigner und Segler sollten wissen, dass die Übereinstimmung mit den Regeln des Anhangs C nicht im Rahmen der Herstellung überprüft wird. Die Regeln für den Einsatz von Ausrüstung während einer Wettfahrt sind in Anhang C dieser Klassenregeln, in den ISAF Ausrüstungsregeln (ERS), Teil 1 und in den ISAF Wettfahrtregeln
Segeln (RRS) festgelegt.

Wichtiger Merksatz:
WENN DIE KLASSENREGELN ETWAS NICHT AUSDRÜCKLICH ERLAUBEN, SO IST ES VERBOTEN!

Die gültige Fassung der Class Rules in der deutschen und englischen Version gibt es hier zum Download:
Seascape18_class_rules_V4-2_Deu
Seascape18_class_rules_V4-2_engl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.