SeascapeCup auf dem Gardasee: 9.-11. Oktober

Gardasee, 4.9.15. Die letzte große Sportwoche in 2015 findet auf dem Gardasee statt. Vom 9. bis 11. Oktober steigt dort der erstmalig stattfindende SeascapeCup. Die Werft in Slowenien veranstaltet zusammen mit dem Stickl SportCamp den Cup und hat für die Regatta ein Meldelimit bei 20 Booten gesetzt. Also heißt es für die deutschen Boote jetzt gleich hier zu melden, damit alle einen Startplatz haben. Am 4. September waren schon 15 Crews (davon 6 deutsche) bekannt, die kommen wollten!

Der SeascapeCup auf dem Gardasee steht mit einem Ranglistenfaktor von 1,2 sportlich nach der German Open an höchster Stelle in der deutschen Wertung.
Die Philosophie dieses Seascape signature events ist ein bisschen anders als bei herkömmlichen Regatten: „Seascape Cup relates to Seascapers of all ages and sailing levels. Being a Seascape signature event, the main goal is presenting Seascape18 as a boat of people, boat for cruising, day sailing, relaxing time, competing – Seascape represents all of you. Therefore the idea behind this event is creating fun environment for all sailors, no matter what your sailing preferences are.
This means that Seascape Cup will be everything but a traditional regatta – in stead of up and down courses, we will try out different and more fun formats like navigation’s and speed records. This way you will be able to try out and find the kind of sailing most interesting you!“, so die Werft zur Idee.

Alt Text

Gardasee

Vor der Regatta findet im Stickl SportCamp noch eine 4tägige Trainingswoche statt, wo sowohl Neueinsteiger ins Regattasegeln ihre leistungsadäquate Gruppe finden wie auch die erfahrenen Regattasegler ihre Kenntnisse in ihrer Leistungsgruppe weiter verbessern sollen. Die Trainingswoche ist optional angesetzt.
Heinz Stickl, der sein Programm schon auf der Jahrestagung der Seascaper im Januar auf der boot Düsseldorf vorgestellt hat, weist darauf hin, dass er ab sofort die Meldungen für die Trainings braucht, um die Leistungsgruppen planen zu können.

Wichtig, es gibt zwei unterschiedliche Meldeadressaten: Meldung für die Regatta bitte hier.
Meldung für die Trainingswoche im Stickl SportCamp bitte hier.
Das Programm der finalen Regattatage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.