Für Mitglieder

Hier kannst Du Dich demnächst (Aktivierungsdatum folgt noch) als Klassenvereinigungsmitglied anmelden, um interne Beiträge aus dem Mitgliederbereich anzusehen. Nach der Anmeldung erhältst Du exklusive Informationen und wertvolle Insider-Tipps und Tricks.

Wenn Deine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt ist, dann generiere Dein erstes Passwort bitte mit dem „Kennwort-vergessen“ Link ganz unten (Achtung: noch nicht aktiv – Stand 01.06.16).

Es lohnt sich also Mitglied zu sein. Kosten pro Jahr für Bootseigner nur 36 €, für Crewmitglieder 12 €, für minderjährige Crewmitglieder 6 €. Unterstütze auch du die Klassenvereinigung und werde Mitglied – für Seascapeeigner übrigens ein „gutes Geschäft“: viel Nutzen und Information für wenig Geld.

2 Gedanken zu „Für Mitglieder“

  1. Auf Anfrage von Rolf und Carsten zur Luvgierigkeit:
    Luvgierigkeit beseitigen wir, wenn wir das Schwert mal nicht berücksichtigen, in dem der Segeldruckpunkt weiter nach vorne muss. Es ist richtig den Mast weiter nach vorne zu neigen, dadurch kommt mehr Druck auf den Bug. Reicht das nicht aus, so muss der Druck zwischen den Segeln besser verteilt werden, Vorsegel mehr Druck, Großsegel weniger Druck. Nehmen wir das Vorsegel höher im Vorstag, ist das Achterliek geschlossener, also auch mehr Druck drin! (bei Holepunkt auf Schiene, den Punkt nach vorne verstellen) Großsegel nicht so geschlossen fahren, mehr öffnen, also mehr Vorliekstreckerspannung fahren. Boot aufrecht fahren und bei jeder Böe das Groß mit der Schot leicht öffnen! Bei zunehmenden Winden erst das Groß offener trimmen, danach das Vorsegel. Viel Spaß bei´m Rutschen und Rasen!!!!
    Viele Grüße Wolfgang

  2. Schön beschrieben, jeder der mal Surfen war, kennt das Gefühl für den Druck im Segel (und damit die Kräfte am Arm des Mastes), wenn man das Rigg nach vorne neigt und beim Abfallen der Bug unterschneiden möchte ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.