Regattatraining mit Tobias Schadewaldt: Walchensee ab 16. Juli

Walchensee, 14.6.2018. Die KV bietet im Juli auf dem Walchensee ein 3-Tage-Training für Regattasegler an und für solche, die es werden wollen. Trainer ist Tobias Schadewaldt, Olympionike in London, aktueller deutscher Segelbundesligameister für den NRV und mehrfacher Sieger der Kieler Woche.

Tobias Schadewaldt

Das Training findet unmittelbar vor der German Open statt. Das Trainingsangebot richtet sich an alle Seascape 18-Segler, die sich leistungsmäßig fortbilden wollen und die mit den Grundmanövern auf einer 18 vertraut sind.
Wer eher ein grundsätzliches Manövertraining absolvieren will, Einsteiger oder Wiederauffrischer ist, eventuell auch keine Regattaambitionen hat, kann die Trainingswoche auf dem Comer See (3.-8.9.) buchen.

Das Trainingsprogramm beginnt am
Montag, den 16.7. um 10:30 Uhr vor dem Clubhaus des Segelclub Walchensee.
Es geht über drei Tage – längstens bis zum Donnerstag, den 19.7.
Für das Training werden wir die drei witterungsbesten Tage zwischen Montag und Donnerstag auswählen.

Das tägliche Training besteht aus drei Blöcken und folgenden Zeiteinheiten:

A. Vorbesprechung inkl. Zielsetzung und Vorstellung der wichtigen Punkte für die Bedingungen an dem Tag

B. Wassertraining
1. individuelles Einsegeln auf einem kurzen Kurs 40’
Pause/Feedback 10′
2. Gemeinsame Kurzwettfahrten – mit dem Fokus Manöver 40’
Pause/Feedback 10′
3. Trimmschläge in Kleingruppen 40′
Pause/Feedback 10′
4. Starttraining 40’
Pause/Feedback 10′
5. Abschlusswettfahrten 40′
Summe: 4h

C. Auswertung inkl. Video max. 1h

Kosten: 180 € pro Boot, sofern alle Crewmitglieder Mitglied der Klassenvereinigung sind
240 € für alle anderen Boote
Krangebühr (nur für Boote, die nicht an der anschließenden German Open teilnehmen): 55 €

Tobias Schadewaldt, Lea Witt und Thomas Hummels

Anmeldung bis spätestens 9.7. bitte nur mittels des unteren Meldebogens (für bestimmte Smartphones und Tablets gerne auch hier):
Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.