Bad Zwischenahn: fünf Wettfahrten in Superstimmung

Bad Zwischenahn, 22.6.15. Zum dritten Mal in Bad Zwischenahn: das ZSK-Seascape18-Summerrace – diesmal mit mehr Wind, dafür weniger Sonne als in den beiden Vorjahren. Stimmung deshalb sehr gut, Gastgeber Jörg Gubo und Wettfahrtleitung unter Jan Kramer hilfsbereit und hervorragend, toller Sport, spektakulär-phantastischer Blick vom Clubhaus auf das Zwischenahner Meer.

Abendstimmung am Zwischenahner Meer - ohne weitere Worte

Abendstimmung am Zwischenahner Meer – ohne weitere Worte – Foto: Jan Kramer

Ein erstes Fazit „am Tag danach“: Durch zwei Jahre Seascape-Regattasegeln haben sich alle Crews seglerisch klar verbessert, gute Freundschaften sind entstanden; das Feld liegt sportlich enger beieinander.

Die Sieger des ZSK Summerrace Thomas Jungblut (re) und Christian Filseth

Die Sieger des ZSK Summerrace Thomas Jungblut (re) und Christian Filseth

Heinz-Cristian und Charlotte Bock holten souverän den 2. Platz

Heinz-Cristian und Charlotte Bock holten souverän den 2. Platz

Ergebnisse:

Platz Segelnr Skipper Crew Ergebnisse Gesamtpunkte 
1 GER 159 Thomas Jungblut Christian Filseth 1/1/1/1/(DNS) 4,0
2 GER 111 Heinz-Christian Bock Charlotte Bock (4)/2/2/2/1 7,0
3 GER 141 Jörg Gubo Stephan Mais
Stefan Steinhagen
3/3/(4)/4/3 13,0
4 GER 120 Jochen Denkena Ben Tyko Denkena 2/4/(5)/3/5 14,0
5 GER 99 Maren Winkel Carsten Ginter (5)/5/3/5/4 17,0
6 GER 177 Thomas Hummels Friederike Morhard (6)/6/6/6/2 20,0
7 GER 226 Martin Breyer Silvia Breyer (7)/7/7/7/6 27,0

zum Download und ausdrucken
und hier gehts zum Teilnehmer who-is-who

Übrigens: Zwei Seascape-Rookies aus Köln waren zur Freude aller auch dabei und hatten ihre ganz eigenen Eindrücke.

Impressionen (Fotos von Irmi Hofrogge und Silvia Breyer):

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.